Christoph Marx

Geschichte, Wissenschaft, Medien, James Bond, Sport und Fußball aus Berlin

Author: Christoph Marx (page 2 of 12)

Christoph Marx

    Find more about me on:
  • googleplus
  • facebook
  • linkedin
  • twitter
Insolvenzversteierungen

Was ist eigentlich Antisemitismus und was nicht?

Jüdischer Friedhof

Jüdischer Friedhof, pixabay

Ein Begriff ist leider wieder in aller Munde: Antisemitismus, Judenfeindlichkeit. Aber was macht einen Antisemiten zum Antisemiten? Und was ist Antijudaismus und Antizionismus? Eine kurze Geschichte des Antisemitismus.  >>

Der 9. November in der deutschen Geschichte

Fall der Berliner Mauer 9. November 1989

Test the west: Der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 – der reine Wahnsinn/ Daniel Antal, CC-Lizenz 4.0

Vor 25 Jahren der Fall der Mauer, vor 96 Jahren die Ausrufung der ersten deutschen Republik, vor 91 Jahren der Hitler-Putsch, vor 76 Jahren die Reichspogromnacht. Wie kein anderer Tag steht der 9. November für die Irrungen und Wirrungen deutscher Geschichte im 20. Jahrhundert. Ein kompakter Rückblick auf die Ereignisse im Ursache-Wirkung-Zusammenhang >>

Die SPD sucht das Glück

SPD-Parteitag Bild Podium

Gedränge und Gemurmel auf dem SPD_Parteitag, eigenes Bild

Würselen war gestern. Martin Schulz setzt in seiner Eröffnungsrede auf dem Parteitag auf Europa. Ein Begriff, der so wolkig-rührselig wie die große deutsche Leidenspartei daherkommt. Eindrücke vom ersten Tag auf einem SPD-Parteitag.
>>

Roger Moore – Der Bond, den ich liebte

Roger Moore

Roger Moore als Clown in “Octopussy” 1983, RV1864, < CC BY-NC-ND 2.0

Mit ihm bekam Bond nach dem Abgang von Sean Connery ein neues Profil: Roger Moore brachte 1973 Witz und Selbstironie in die Rolle und prägte eine ganze Generation von Bond-Fans. Eine Liebeserklärung an den Helden meiner Kindheit, der am 23. Mai 2017 im Alter von 89 Jahren starb. >>

Bullshit – Warum Demokratie ohne das tägliche Geschwätz gar nicht funktioniert

Frosch

CC0 Creative Commons

Er ist allgegenwärtig im öffentlichen Leben, vor allem im Netz: Bullshit, Humbug, eitles Geschwätz – und jeder macht mit. Was macht Bullshit aus? Harry Frankfurt hat es 2006 aufgeschrieben. Sein Klassiker der Dummheitsforschung ist aktueller denn je und belegt, dass Demokratie ohne Bullshit gar nicht funktionieren kann. >>

Die Geschichte der Aufmerksamkeit

IPhone

Pexels, Startup Stock Photos

Dass sich die Art und Weise, wie wir mit unserer Umwelt interagieren und begegnen über die Jahrhunderte verändert und gewandelt hat steht außer Frage, denn unserer Perspektive, also wie wir die Welt sehen, hängt stark von unserem sozialen Umfeld ab. Und das hat sich geändert. >>

Ins Casino gehen und noch einen Film gucken

Steampunk

Steampunk, pixabay.com

Es gibt die verschiedensten Arten, Casinospiele im Internet zu spielen. Hauptsache, sie machen Spaß. Besonders viel Spaß machen Spiele, die auf bekannten TV-Serien und Filmen aufbauen. Wer hat die besten? >>

Wie Georg Elser Hitler 1939 fast getötet hätte

Bunker

CC0 Creative Commons

Elser war ein einfacher Schreiner, der sich nie sonderlich für Politik interessierte, aber einen klaren moralischen Kompass hatte. Im November 1939 scheiterte das Attentat auf Hitler nur denkbar knapp. Monatelang hatte er die Tat akribisch geplant – ganz allein . >>

500 Jahre Reformation: Was man über Martin Luther geschichtlich wissen sollte

Statue Martin Luther Reformation

Martin Luther, CC0 Creative Commons

Anfang des 16. Jahrhunderts wurde der Augustinermönch zu einem Revolutionär wider Willen. Mit seinen reformatorischen Ideen leitete er eine religiöse Erneuerungsbewegung  ein, die zur Spaltung der christlichen Kirche und der Ausbildung einer neuen Glaubenslehre führte: des Protestantismus.

>>

Werbestrategien für den Erfolg

Kommunikation Symbolbild

CC0 Creative Commons

Mit der Kommunikationspolitik gestaltet das Unternehmen seine Kommunikation mit Markt, Branche und Umwelt. Am Beispiel der Werbepolitik seien die wesentlichen Schritte einer Kommunikationspolitik verdeutlicht. >>

Die Bayern – zurück in die Zukunft

FC Bayern Flagge

CC0 Creative Commons

Es ist schon jetzt die Überraschung des Jahres: Nach vier Jahre im Ruhestand kehrt Triple-Gewinner Jupp Heynckes zurück als Übergangslösung bis Ende der Saison auf die Bayern-Bank zurück. Was soll das und kann das gut gehen?
>>

Older posts Newer posts

© 2018 Christoph Marx

Theme by Anders NorenUp ↑