Christoph Marx

Redaktion, Lektorat, Wissenschaft, Geschichte, Medien und Sport aus Berlin

Tag: Brasilien

WM-Geschichte (20): 2014 Brasilien – Deutschlands vierter Stern

Deutschland Flagge

Deutschland Fußball-Weltmeister 1954, 1974, 1990, 2014

Was 2006 als schönes Versprechen begann, 2010 im pubertären Übermut daneben ging, wurde 2014 endlich vollendet: Die goldene Generation um Neuer, Lahm und Müller gewann gegen Argentinien den vierten WM-Stern für Deutschland. Als erste europäische Mannschaft in Südamerika überhaupt.  In Brasilien, das selbst einen historischen Albtraum erlebte.  >>

WM-Geschichte(7): 1962 Chile – Kalter Krieg am Ball

Briefmarke 1962 Chile

Auch in der Mongolei war die WM inzwischen präsent. aarrows / Shutterstock.com

Bei der WM 1962 in Chile war von Anfang an der Wurm drin. Auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs zeigte der Fußball in einem Land ohne jede Fußball-Tradition sein hässliches Gesicht. Aus Sport wurde oft Krieg. >>

WM-Geschichte(6): 1958 Brasilien – Die Geburt des Samba-Fußballs

Das Bild des schönen Gefühlsfußballs/ Petrafler, shutterstock.com

Das Symbol des schönen Gefühlsfußballs / Petrafler, shutterstock.com

Die WM 1958 in Schweden war bereits ein weltweites Medienevent. Die Deutschen spürten die Lasten der Vergangenheit. Es war die WM der Brasilianer und vor allem eines Spielers, der wie kein anderer die Sambafußball-Ästhetik repräsentierte: Péle.  >>

WM-Geschichte(4): 1950 – Das Drama von Maracanã

Maracana -Stadion

Das neue Maracana 2013. Filipe Frazao / Shutterstock.com

Vor 64 Jahren war Brasilien zum ersten Mal Gastgeber der Fußballwelt. Doch was als Krönungsmesse inszeniert war, endete in dem Finalspiel gegen Uruguay in einem sportlichen wie menschlichen Drama, das in Brasilien bis heute unvergessen ist.
>>

© 2017 Christoph Marx

Theme by Anders NorenUp ↑