Christoph Marx

Geschichte, Wissenschaft, Medien, James Bond, Sport und Fußball aus Berlin

Tag: England

individuelle Kartenmotive drucken lassen

Einladungskarten gestalten


Roger Moore – Der Bond, den ich liebte

Roger Moore

Roger Moore als Clown in „Octopussy“ 1983, RV1864, < CC BY-NC-ND 2.0

Mit ihm bekam Bond nach dem Abgang von Sean Connery ein neues Profil: Roger Moore brachte 1973 Witz und Selbstironie in die Rolle und prägte eine ganze Generation von Bond-Fans. Eine Liebeserklärung an den Helden meiner Kindheit, der am 23. Mai 2017 im Alter von 89 Jahren starb. >>

10 Jahre Casino Royale – der Film, der James Bond 007 wieder relevant machte

Casino Royale Filmplakat

Casino Royale, UK-Filmplakat, wikimedia

Kein Q, keine Moneypenny, keine Gadgets, dafür ein blonder bulliger Bond, der schwitzend und keuchend um sein Leben kämpfte: Als Casino Royale vor zehn Jahren ins Kino kam, waren alle irritiert. Erinnerungen an einen Bondfilm, der die Figur ins 21. Jahrhundert katapultierte und wieder interessant machte. >>

Brompton Championship – Das verrückteste Faltradrennen der Welt

2016-06-26-1466927889-104819-K1024_BWAD127220x30.JPG
Schweißtreibende Angelegenheit: Fahren mit Jacket und Fliege, marathon-Fotos

Total verrückt: Zum ersten Mal habe ich an einem Faltradrennen teilgenommen. Mit dem Brompton, der kultigen Stilikone aus London. In Jacket und Fliege. Eindrücke vom merkwürdigsten Fahrradrennen der Welt. >>

Edward VIII und Wallis Simpson: Die größte Lovestory des 20. Jahrhunderts – Liebe für Macht

 

Es ist der große Liebesmythos des 20. Jahrhunderts: Vor 80 Jahren bestieg Prinz Edward als Edward VIII. den britischen Thron, dankte aber wenige Monate später ab, um seine Geliebte, die amerikanische Aufsteigerin Wallis Simpson heiraten zu dürfen. Und brachte damit fast die britische Monarchie zum Einsturz. Bis heute ranken sich Mythen um seinen Abgang in turbulenter weltpolitischer Zeit. >>

„Nackt“ von Mike Leigh – Die dunkle Seite Englands

nackt_mike_leigh

Der Geist, der stets verneint: David Thewlis als destruktiver Gossenphilosoph Johnny in „Naked“ von Mike Leigh

Es war 1993 das verstörende Film-Ereignis des Jahres. „Nackt“ von Mike Leigh. Ein brillanter David Thewlis als zielloser Gossenphilosoph Johnny. Ein Blick in die Abgründe der englischen Klassengesellschaft in der Post-Thatcher-Ära – brutal, herzerweichend, berührend. Eine Wiederschau. >>

WM-Geschichte(8): England 1966 – Football was coming home

Ein WM-Stern, drei Löwen. England. Stephen Mulcahey / Shutterstock.com

Ein WM-Stern, drei Löwen. England. Stephen Mulcahey / Shutterstock.com

Es war die WM der Engländer. Zum ersten Mal fand das Spektakel im  Mutterland des Fußballes statt. Und zum bisher einzigen Mal gewann England das Turnier gegen Deutschland – durch die Mutter aller Fehlentscheidungen. >>

Kick it like Henry

Frauennichtversteher und Fußballnarr: Heinrich VIII. von England (1491-1547); Sotheby's / akg-images

Frauennichtversteher und Fußballnarr: Heinrich VIII. von England (1491-1547); Sotheby’s / akg-images

Frauenheld, Kirchengründer, Vielfraß: Wir glaubten ihn zu kennen, den legendären König von England an der Schwelle zur Neuzeit. Doch was kaum einer weiß: Heinrich VIII. war auch leidenschaftlicher Fußballer, der auch hier über Leichen ging. >>

© 2017 Christoph Marx

Theme by Anders NorenUp ↑