Christoph Marx

Redaktion, Lektorat, Korrektur, Geschichte, Kultur und Sport aus Berlin

Wie Hegel mit der Liebe die Dialektik entdeckte

Porträt von Hegel

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, porträtiert von Jakob Schlesinger, 1831, wikimedia

Der Schwabe Georg Wilhelm Hegel war der letzte große Großphilosoph, der die gesamte Wirklichkeit in ein umfassendes vernünftiges metaphysisches System fassen wollte. Und so unklar, dass Revolutionäre und Reaktionäre sein Denken für ihre politische Ziele in Haftung nahmen. Wegweisend seine Methode der Dialektik, die Überwindung der Gegensätze, wie er sie in der Liebe entdeckte. >>

Berlin 1945 – Anfang und Ende

Berlin 1945

Screenshot, Video Berlin 1945 in Farbe, chronos

Als im Mai 1945 die Waffen schwiegen, war es in Berlin plötzlich ganz ruhig. Nur langsam regte sich in den Trümmern neues Leben. Ein Video mit Originalmaterial dokumentiert in Farbe die surrealistische Atmosphäre zwischen Apokalypse und Neuanfang im Sommer 1945. Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte >>

Friedrich II. – Misanthrop und Menschenfreund, Aufklärer und Machtpolitiker

Friedrich der Große

Friedrich II., Gemälde von Anton Graff, 1781. wikimedia

Zynischer Machtpolitiker, feinsinniger Schöngeist, Aufklärer, Volksheld: Der preußische König Friedrich II. (1740-1786) war eine schillernde Persönlichkeit. Der „Alte Fritz“ war so widersprüchlich wie sein Königreich, dessen Aufstieg zur zweiten deutschen Großmacht er mit seiner rücksichtslosen Eroberungspolitik einleitete. Ein Kurzporträt. >>

Warum SPECTRE ein großer klassischer Bond wird

Daniel Craig, Spectre, Bond

Daniel Craig in “SPECTRE”

…and finally here we are“. Von Bondfans heiß ersehnt, endlich da: Der Trailer zum neuen Bond SPECTRE, der Ende Oktober in die Kinos kommt. Er verspricht alle Zutaten des klassischen Bond-Cocktails… und ja, wirklich die Rückkehr des größten aller Bondbösewichte. Eine Betrachtung.  >>

Clara Zetkin – Kommunistin und freie Frau

Clara Zetkin

Clara Zetkin/dhm.de

Heute gilt sie als eine der wichtigsten Ikonen der internationalen Frauenbewegung des 20. Jahrhunderts. Viele Parks und Straßen in der ehemaligen DDR tragen ihren Namen. Clara Zetkins tiefe kommunistische Überzeugung verstellte lange Zeit den Blick auf eine ganz besondere Frau, die Gleichberechtigung auch tatsächlich lebte: radikal und frei.  >>

Die 5 besten Kultserien der 1980er-Jahre, zumindest für echte Jungs

Sledge Hammer Kultserie 1980er-Jahre

Sledge Hammer Vorspann /Screenshot youtube

Wer als Junge zu einer Zeit aufwuchs, in der youtube noch nicht einmal eine Utopie war, wartete auf sie jede Woche aufgeregt: die supercoolen Fernsehserien aus der USA, spannend, lustig und männlich. Top 5 der 80-Jahre-Serien, die das Männerbild mehr prägten als jeder Vater es konnte. Vertrauen Sie mir – ich weiß, was ich tue!
>>

Reeducation und Machtpolitik – Die Anfänge der Berliner Presse 1945/46

Zeitungen Kiosk Berlin

Ein Zeitungskiosk im Berlin der Nachkriegszeit, dpa-Vorschaubild 9158586

Der Aufbau einer neuen demokratischen Presse im Berlin der unmittelbaren Nachkriegszeit war eine hochpolitische Aufgabe. Noch bevor offen der Kalte Krieg ausbrach, wurde Zeitungen zu einem wichtigen Machtinstrument im interalliierten Kampf um die Demokratisierung der Stadt. Eine Studie stellt den Aufbau des Pressewesens in Berlin 1945/1946 in den Mittelpunkt. >>

Was von Otto von Bismarck übrigblieb – eine Biografie

Bismarck mit seinen Hunden in Friedrichsruh

Bismarck mit seinen Hunden in Friedrichsruh, 6. Juli 1891, wikimedia

„Eiserner Kanzler“, Reichsgründer, hochgebildeter Menschenkenner und brillanter Machtpolitiker: Otto Eduard Leopold von Bismarck war die überragende Gestalt der deutschen Geschichte im 19. Jahrhundert. Wie ist sein politisches Wirken zu bewerten und was sein historisches Erbe? >>


Seite 1 von 912345...Letzte »

© 2015 Christoph Marx

Theme by Anders NorenUp ↑