Christoph Marx

Redaktion, Lektorat, Korrektur, Geschichte, Kultur und Sport aus Berlin

Page 2 of 10

Viel zu früh und immer wieder: Liebeslieder

Blumfeld "L'Etat et moi" feiert 20-jähriges Jubiläum

Blumfeld “L’Etat et moi” feiert 20-jähriges Jubiläum

“Ich-Maschine” und “L’Etat et moi”: Blumfeld revolutionierte Anfang der 1990er-Jahre den Deutschrock. Die Band um Jochen Distelmeyer und Co. brachte der deutschen Popmusik das Denken neu bei. Wer leistet das heute? Fast eine Liebeserklärung. >>

Karl Valentin – der schwierige Clown aus München

Karl Valentin

“Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit”. Karl Valentin. Lourenço Parente,flickr

Heute gilt der große Komiker, Filmpionier, Dramaturg und Sprachartist als Heiligtum, nicht nur in seiner Heimatstadt München. Zu Lebzeiten hatte der lustige Misanthrop vor allem mit Misserfolgen zu kämpfen. Und er machte oft seiner Umwelt das Leben zur Hölle, er, der „ komplizierte, blutige Witz“ (Brecht). Eine Kurzbiografie. >>

Warum das Baden im Mittelalter so beliebt war

Badestube Mittelalter

Rekonstruktion einer mittelalterlichen Badestube in Esslingen/die_tine, flickr.com

Im Mittelalter erlebte Wellness einen ersten Boom.  Auch wenn die christliche Orthodoxie das nackte Treiben der Menschen von Anfang an mit Misstrauen beäugte, wurden öffentliche Badestuben immer beliebter. Als Orte, an denen man sich reinigte, aber auch aß, plauderte und sich amüsierte.   >>

Helmuth James Graf von Moltke – liberaler Nazigegner und europäischer Vordenker

Helmuth James Graf von Moltke

Helmuth_James_Graf_v._Moltke vor dem Volksgerichtshof/ Bundesarchiv Bild 147-1277, Volksgerichtshof, Helmuth James Graf v. Moltke“ von Bundesarchiv, Bild 147-1277 / CC-BY-SA. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons –

Vor 70 Jahren wurde Helmuth Graf von Moltke in Berlin-Plötzensee von den Nazis hingerichtet. Der Kopf der intellektuellen Widerstandsgruppe „Kreisauer Kreis“ war ein Vordenker eines freien geeinten Europas. Eine Kurzbiografie über einen modernen Liberalen in einer illiberalen Zeit. >>

Warum das Dschungelcamp in der Krise steckt

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Moderatoren des alljährigen Fernsehhappings im australischen Dschungel © RTL / Stefan Menne

Vom ersten Skandalcamp 2004 über das Glanzcamp 2011 bis zur hysterischen Langweile von heute: Das Dschungelcamp zehrt immer noch von dem Mythos, den es in den letzten Jahren aufgebaut hat. Aber es droht die Bedeutungslosigkeit, weil es immer mehr verliert, was es groß gemacht hat: Die Echtheit im Falschen. >>

1000 Jahre europäische Geschichte in drei Minuten

Geschichte Europa

1000 Jahre europäische Geschichte im Schnelldurchgang/screenshot, rood rooy

Vom Fleckenteppich des riesigen Heiligen Römischen Reich zum wiedervereinigten Deutschland, von der Kiewer Rus bis zum heutigen Russland, vom byzantinischen Kaiserreich übers Osmanische Reich bis zum heutigen Balkanfleckenteppich: Eine rasante Zeitreise durch 1000 Jahre Europa zeigt, wie bunt unser Kontinent immer war. Europa als offener Prozess. >>

6 Werbeclips, die es heute definitiv nicht mehr geben könnte

Werbung Palmolive

Es gibt nur eine Tilly, Kultige Palmotive-Werbung aus den 1970er-Jahren

Werbung ist die ehrlichste Kunstform des Kapitalismus. In ihr spiegeln sich Sehnsüchte wie Gesellschaftsbilder der Zeit auf unterhaltsame Weise wider. Was man aus der Kindheit kennt, ruft heute Erstaunen und Lachreiz hervor. 6 kultige Werbeclips aus 70er- und 80er-Jahren, die es heute nicht mehr geben könnte – definitiv.
>>


Seite 2 von 1012345...10...Letzte »

© 2015 Christoph Marx

Theme by Anders NorenUp ↑