Christoph Marx

Geschichte, Wissenschaft, Medien, James Bond, Sport und Fußball aus Berlin

Page 4 of 10

Die Zukunft des Sports

Fußball

pixabay/Creative Commons CC0

Ohne dass es eine breite Öffentlichkeit richtig mitbekommt, befindet sich der Sport ständig in einem Wandlungsprozess. Immer neue Sportarten entstehen, die vielleicht irgendwann olympisch werden. Größer, schneller weiter – und vor allem technischer? Sieht so der neue Sporttrend aus? >>

Warum ist SEO wichtig?

Uhren

pixabay, Creative Commons CC0

Es gibt Seiten im Internet wie Sand immer im Meer. Nur wie findet der Sucher genau ihre Site? Suchmaschinenoptimierung bleibt unverzichtbar. Doch was machen solche Agenturen? >>

Nolans Dunkirk oder Die Kunst zu überleben

Dunkirk (2017)

Dunkirk (2017), juaidrao via http://junaidrao.tumblr.com/post/163168884018/movie-poster-dunkirk-2017-2267-x-1042 CC BY-NC-ND 2.0

Auch in seinem neuesten Kino-Epos um den britischen Weltkriegsmythos Dünkirchen zeigt sich Christopher Nolan als Pep Guardiola des zeitgenössischen Hollywood-Kinos. Wieder gelingt ihm die Versöhnung von Massenkino und Kunst. Die Kunst besteht hierbei vor allem darin, einen gleichermaßen naturalistischen wie intimen Blick auf den Krieg zu liefern, ohne sich in Kriegsporno-Blutorgien zu verlieren.

>>

Die Utopie des Sports

Fußball Strand Tor

Fußball-Idylle im Urlaubsparadies, CC0 Public Domain

Sport als Hoffnung oder Versprechen auf eine bessere Welt. Nicht nur die Olympischen Spiele, sondern auch die großen internationalen Wettbewerbe in den populären Sportarten auf allen Kontinenten fußen letztlich auf diesem utopischen Potenzial des Sports – trotz aller Kommerzialisierung und Skandale. >>

Fußball und das liebe Geld

Fußball und Geld

“Geld schießt keine Tore”. Stimmt das noch?, CC0 Public Domain

Im Fußballgeschäft wird immer mehr Geld umgesetzt. Fußballvereine zahlen atronomische Gehälter und Ablösesummen. Das meiste Geld stammt von Sponsoren und Medienanstalten, die ihre Produkte im Fußballumfeld optimal vermarktet wissen. Wie lange geht der Wahnsinn noch gut? >>

Immer weitermachen: Extremsport als ultimativer Kick

Extremsport

Fliegen wie ein Vogel – lebensgefährlicher Extremsport, CC0 Public Domain

Größer, schneller, weiter: Das Olympische Motto gilt für die Sportbranche im Allgemeinen. Auch Breitensportler wollen immer neue Grenzen ausdefinieren – auf allen Ebenen. Das ist mitunter lebensgefährlich. >>

Es war einmal ein einarmiger Bandit….

Spielautomat

CC0 Public Domain

Spielautomaten gibt es länger, als die meisten glauben. Erfunden wurde das Geldspielgerät bereits im 19.Jahrhundert, machte aber seinen Erfinder nicht glücklich. Eine Zeitreise >>

Oliver Kahn – der Titan ohne WM-Pokal

Oliver Kahn

Oliver Kahn, CC0 Public Domain

Nächstes Jahr geht es wieder um den WM-Pokal und Deutschland muss den Titel verteidigen. Der beste deutsche Torwart vor Manuel Neuer hat ihn nie gewonnen – ein besonderes Drama. >>

Abroller für das Paketband – eindeutig im Vorteil

Wer bereits das ein oder andere Paket gepackt hat, wird wissen, dass es mit dem passenden Zubehör deutlich leichter geht. Aufgrund dessen sollte man bereits schauen, welche Möglichkeiten man dahingehend mit einem Paketbandabroller erhalten kann und wie man am besten damit arbeitet. >>

Warum manche Messestände leer wirken

Jeder, schon einmal auf einer Messe gewesen ist, kann den Unterschied zwischen den einzelnen Ständen ganz genau wahrnehmen. Da gibt es zum Beispiel Stände, die sind rappelvoll und auf anderen Ständen ist überhaupt nichts zu sehen. >>

Hebebühnen für den beruflichen Einsatz

Hebebühnen sind in den meisten Firmen heute keine Seltenheit mehr. Es gibt immer mehr Firmen, die nicht mehr auf diese verzichten können und demnach auch ihre Arbeiten nicht tätigen könnten. >>

Die Totalitarismustheorie von Hannah Arendt

Briefmarke Hannah Arendt

Briefmarke Hannah Arendt, gemeinfrei

Der Totalitarismus ist heute selbstverständlicher Bestandteil der politischen Alltagssprache. Hannah Arendt hat den Begriff wesentlich geprägt. Masse, Ideologie und Terror sind dabei die Schlüsselelemente. Ein Ausschnitt aus meiner akademischen Analyse der Totalitarismustheorie von Arendt.  >>

“Die Macht der Juden soll man nicht unterschätzen”

Konrad ADenauer

Konrad Adenauer, Gerhard Heisler, CC BY-SA 3.0 DE

Adenauer und die Juden: Konrad Adenauer gilt zurecht als Motor für die deutsch-israelische Aussöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch blieb er katholischen Vorurteilen verhaftet. Antisemitische Ausfälle des Altbundeskanzlers sind überliefert, die von Journalisten verschwiegen wurden – aus Angst. >>

Wer Oskar Schindler wirklich war

Oskar Schindler

Oskar Schindlers Emaille-Fabrik heute, Copyright: Ted and Jen, CC-Lizenz 4.0

Steven Spielberg hat ihm vor 23 Jahren mit seinem Holocaust-Epos “Schindlers Liste” ein filmisches Denkmal gesetzt. Dem lebensfrohen Hallodri, der laut Aussage seiner Frau nur “reden und lügen” konnte. Eigenschaften, die ihn zum hundertfachen Judenretter machten in einer Zeit, als alle sittlichen Maßstäbe der Zivilisation verloren gingen. Ein Kurzporträt. >>

Wie der User das Internet intelligent für sich nutzen kann

Internet

Internet, CC0 Public Domain, pixabay

Unendliches Netz, unendliche Welten: Ohne Anfang und ohne Ende. Jeder kann mitreden – über alles und jeden. Doch wer hinter den Mitteilungen steckt, wir in Zeiten von Fakeprofilen und Fakenews immer schwieriger. Wer soll da noch durchblicken – eine grundsätzliche Hilfestellung. >>

Andrew Jackson – der amerikanische Ur-Trump

Andrew Jackson

Andrew Jackson, 1824 /gemeinfrei

Trump ein peinlicher Betriebsunfall? Im Gegenteil: Die amerikanische Demokratie wurzelt wesentlich im Populismus und in Antietablishment-Polemik. Das zeigt die Geschichte des siebten US-Präsidenten Andrew Jackson – des Neubegründers der Demokratischen Partei in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. >>


© 2019 Christoph Marx

Theme by Anders NorenUp ↑